INTERNER BEREICH? Was ist das?

Was ist der INTERNE BEREICH?

Der INTERNE BEREICH ist eine eigenständige Website, die nur mit Passwort betreten werden kann. Die Website besteht aus einem kleinen einführenden Teil, einem Blog mit regelmäßig ergänzten vertiefenden Artikeln und aktuellen Informationen, sowie der eigentlichen Schritt für Schritt-Anleitung, die wir Erfinder A bis Z nennen. Diese eigentliche Anleitung hat einen Umfang von umgerechnet etwa 60 bis 100 Seiten eines Buches (DIN A4 Seiten, 12 Punkt Schrift). Wir haben alles so kompakt wie möglich gehalten, dabei aber geballtes Wissen verarbeitet und mit Erläuterungen zum besseren Verständnis nicht gespart. Es ist alles drin was Sie benötigen! Das Erfinder A bis Z  ist in 14 Abschnitte gegliedert. Ein erstes grobes Durchlesenzum Gewinnen eines Gesamtüberblicksdauert nur etwa 60 bis 90 Minuten. Aber diese nur etwa ein- bis eineinhalb Stunden Lesezeit haben es in sich: Sie sparen Ihnen hunderte Stunden eigene Informationseinholung, da in dieser Zeit das gesamte notwendige Wissen – welches Sie sonst mühselig durch eigene Recherchen in Erfahrung bringen, dann ordnen, verstehen und verifizieren müssten – zusammengefasst und laiengerecht erklärt wird. Dieses komprimierte Wissen wird zudem in konkrete einzelne, jeweils leicht umzusetzende Handlungsanweisungen überführt. Diese konkreten Handlungsanweisungen können Sie leicht auf Ihre Idee(n) anwenden. … Zudem werden Sie durch diese spezifischen Kenntnisse, auch wenn Sie bisher noch keine Idee(n) hatten, künftig einen “Blick” für potentielle Ideenansätze haben und sie werden solche sogar zielgerichtet entwickeln können, ganz nebenher im Alltag, bei der Arbeit, beim Hobby etc.


Der EINZIGARTIGE KERN unserer Anleitung:

Der wichtigste Teil unserer Anleitung beschreibt Ihnen ganz detailliert, wie Sie ausgehend von Ihrer eigenen Idee die Schutzschrift zu verfassen und dabei gleichzeitig die dingliche (konstruktive) Ausgestaltung der Idee zu konkretisieren haben. DAS sind die eigentlichen Kernarbeiten, mit denen Sie für den Erhalt des Schutzes sorgen.

Es gibt in der Regel mehrere mögliche Aufbauten/Konstruktionsweisen, um die Ihrer Idee zugrundeliegende Funktion – das was mit der Erfindung erzielt werden soll –  zu realisieren. Diese unterschiedlichen möglichen Arten des dinglichen (physischen) Aufbaus gilt es zu erfassen und jeweils dahingehend zu überprüfen, ob sie die Kriterien die an eine Erfindung gestellt werden erfüllen. Sie durchlaufen dabei gemäß unserer Anleitung eine Art “Programm” und gehen ganz systematisch vor. Ziel dieses Vorgehens ist es, eine Art des physischen Aufbaus Ihrer Idee zu finden die neu und erfinderisch ist und diesen Aufbau in geeigneter Weise in der Schutzschrift zu beschreiben und zu definieren (Schutzansprüche). Falls Ihre Idee nicht geeignet ist und nach einigen Durchläufen dieses systematischen Vorgehens keine Lösung gefunden werden kann, lassen Sie diese Idee fallen und widmen sich der nächsten.

Die von uns speziell entwickelte systematische Vorgehensweise überlässt dabei nichts dem Zufall und kann von jedem sofort angewendet werden! Sie werden niemals an einen Punkt kommen, vom dem aus Sie nicht weiter wissen. Sie finden zuverlässig den Einstieg in diese Arbeiten – unabhängig von Ihrer Idee – und verfeinern sie dann systematisch. DAS ist das Besondere unserer Anleitung und in dieser Form nirgendwo sonst zu finden! Unsere Anleitung macht Sie damit sozusagen zu Ihrem eigenen kleinen Patentanwalt!

Sie werden – so wie bislang nahezu alle unsere Kunden – SEHR zufrieden sein und mithilfe dieses hochspezifischen und in dieser Form bisher noch nirgendwo angebotenen Wissens eine Art “neue Welt” betreten! Eine Welt voller neuer ungeahnter Möglichkeiten, die risikolos und nebenher ausprobiert  werden können und schlimmstenfalls “nichts werden” und einige Arbeitsstunden und 40 Euro gekostet haben, die potentiell aber auch zu einer mehr oder minder “großen Sache” werden können. Das mit dieser Vorgehensweise erreichbare Endziel, ein Lizenzvertrag und damit dauerhafte passive Einnahmen völlig ohne laufende Arbeiten – in theoretisch auch sehr größer Höhe, abhängig von Erfindung und Lizenznehmer – ist jedenfalls kaum zu übertreffen.


Wie viel Zeit nehmen die angeleiteten Arbeiten in etwa in Anspruch?

Für die angeleiteten Arbeiten werden Sie je nach Idee und abhängig davon wie umfangreich die Neuheits-Recherche betrieben wird, zwischen etwa 10 und 30 Arbeitsstunden aufwenden müssen, inklusive aller “gedanklichen Arbeiten” rund um die dingliche Konkretisierung Ihrer Idee und der Formulierung der Schutzschrift. Die gedanklichen Arbeiten machen dabei in der Regel den größten Teil dieser Zeit aus. … Wenn Sie das Ganze schon mal gemacht haben und je nach Idee, kann es auch mal mit nur etwa 5 Stunden Arbeit getan sein. Wie bei allem, wird man mit der Zeit schneller. Letztlich haben Sie ja, nach den gedanklichen Vorarbeiten zur dinglichen Konkretisierung Ihrer Grundidee (dem genauen Aufbau des Ganzen) und der Neuheits-Recherche nur ein paar Seiten Text in geeigneter Weise zu verfassen – die Schutzschrift. In der Regel beträgt der umfang einer Schutzschrift zwischen etwa 2 und 10 DIN A4 Seiten.


Wenn Sie (mit der Zeit) mehrere Ideen haben …

Sie können natürlich auch mehrere solcher Ideen-Projekte parallel angehen und/oder nacheinander. Die Erfolgschancen steigen entsprechend. Zur Arbeitszeit kommen je nur 40 Euro Amtsgebühren. Sehen Sie es als “Dauerprojekt” und gehen Sie mit offenen Augen durch ihre Alltagswelt. Sie werden Ideen haben und früher oder später ist was Brauchbares dabei. Das können Sie nach der Lektüre unserer Anleitung selbst beurteilen und beim “Ideenhaben” auch schon gleich berücksichtigen. Ihre Ideen werden besser werden. Das Ganze ist insgesamt betrachtet sogar eine Art Geschäftsmodell. Es besteht daraus, diesen risikolosen Weg mit eigenen Ideen zu gehen und zu versuchen, früher oder später eine Idee erfolgreich zu vermarkten. Unsere Anleitung gibt Ihnen auch als völliger Laie alles an die Hand was Sie benötigen um dieses “Geschäftsmodell” nebenher als eine Art Dauerprojekt (mit unterschiedlichen Ideen) umzusetzen.


Unser persönlicher Telefon-Service für Sie:

Mailen Sie uns Ihre Telefonnummer an info@gebrauchsmusteranmeldung.de und wir rufen Sie in Ihrem Wunschzeitraum an und beantworten unverbindlich all Ihre Fragen zu unserer Anleitung im INTERNEN BEREICH! Ein persönliches Gespräch sagt mehr als tausend Webseiten!


Jetzt sofortigen(!) Zugang zum INTERNEN BEREICH erhalten.